Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

Newsletter-Archiv
< zur Hauptübersicht | < zu 2011

weitere Jahre:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011

16.09.2011

Das Geheimnis, leidenschaftliche Werbetexte schreiben

Rademacher TVVideo starten>

Ganz neu und nur bei mir: So einfach machen Sie mehr aus Ihren eigenen Werbetexten

Welcher Wochentag ist Ihr persönlicher Liebling?

Meiner ist jetzt der Montag. Ja, Montag. Ehrlich!

Denn just am letzten Montag bekam ich morgens einen Anruf. Als ich den Hörer abnahm, ahnte ich noch nicht, dass ich eines der motivierendsten Telefonate meines Lebens führen würde.

Denn am anderen Ende der Leitung meldete sich Klaus Schantz. Und der bietet im Namen der Post AG sein lebensnahes (und nicht nur angelesenes) Praxis-Know-how als Werbetext-Dozent an. Vor etwa zehn Jahren buchte ich bei diesem »Beckenbauer unter den Werbetextern« einen Lehrgang und unternahm so meine ersten, noch bescheidenen Gehversuche in Sachen Werbebrief. Sie können sich vorstellen, wie sehr ich mich geehrt fühlte, als sich dieser angesehene »Textperte« dann vor zwei Jahren in die Liste für meinen eigenen Newsletter eingetragen hat. Zumal er durch seine Kollegen immer wieder auf meine Werbung aufmerksam gemacht wurde, die nach Ansicht dieser Fachleute besonders interessant und wirkungsvoll sei.

Und jetzt hatte ich doch tatsächlich den Meister persönlich am Hörer: »Herr Rademacher, es ist fantastisch, wie Sie Ihre Werbung doch über Jahre ständig verbessert haben. Inzwischen sammle ich all Ihre Newsletter und kann selbst noch eine Menge daraus lernen.«

Lieber Leser

Wow! Das ging ja runter wie Öl! Natürlich war ich hellauf begeistert, von Klaus Schantz persönlich diesen Ritterschlag zu bekommen. Und ich bedankte mich dafür vielmals bei ihm. 

Sie wollen auch gern solche Werbe-Texte verfassen? Kein Problem, liebe Newsletter-Leser! Ich habe ja schon vor längerer Zeit die Windows-Anwendung »Profi-Werbe-Texter« für Sie programmiert. Selbst wenn Sie sich beim Texten normalerweise völlig ungelenk anstellen, nimmt Sie dieses PC-Juwel gewissermaßen an die Hand: Dank seiner interaktiven, leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anweisung können Sie mit Hilfe des Programm in kurzer Zeit ganz allein großartige Werbetexte verfassen. Das ist wie »Malen nach Zahlen« – nur eben für Texte.

Allerdings gibt es da immer noch das Problem namens Google. Diese »Mutter aller Suchmaschinen« sieht es nicht so gern, wenn gleichlautende Texte immer wieder an verschiedenen Stellen im Netz auftauchen. Da können Sie mit meinem »Profi-Werbe-Texter« noch so fantastische Verkaufs- oder PR-Texte kreieren – sobald diese Texte zu oft eingesetzt werden, werden Sie von Google abgestraft, indem Sie einfach nicht mehr in den Suchtreffern auftauchen.

Aber ich wäre nicht Wolfgang Rademacher, wenn ich nicht auch für dieses Problem eine elegante Lösung gefunden hätte!

Deshalb habe ich die aktuelle Version meines Programms um etwas ganz Besonderes erweitert: die Funktion »Artikel-Spinning«.

Artikel-Spinning macht aus wirksamen Werbetexten einzigartige Werbetexte – und das gleich mehrfach!

Damit Sie bei Google ganz oben stehen, müssen Sie sich tunlichst weit im Internet verbreiten, dabei aber nach Möglichkeit oft individuelle Texte verwenden. Das Prinzip: Aus einer Grundvorlage entstehen zehn unterschiedliche Textversionen. Oder auch mehr. Eine geistige Herkulesaufgabe, die Sie mit meinem Artikel-Spinning meistern können – ruck zuck und mühelos, gewissermaßen in einem Abwasch mit dem eigentlichen Schreibvorgang. 

Ohne diese Hilfe hingegen kriechen Sie schon bald auf dem Zahnfleisch. Denn wenn Sie sich Google-freundlich im Internet breit machen wollen, brauchen Sie »nur« viele unterschiedlich formulierte Texte, die allerdings alle dasselbe aussagen sollten. Also, inhaltlich sollten sie übereinstimmensprachlich jedoch so verschieden voneinander sein, dass die auf mathematischen Regeln beruhende maschinelle Bewertung durch Google keine ausreichenden Anzeichen für eine Übereinstimmung findet. Das nämlich wäre der gefürchtete Duplicate Content.

Sie wollen das mal »von Hand« probieren? Leichter gesagt als getan. Das Schreiben eines Werbebriefes kostet Sie schon einiges an Zeit, auch wenn mein Programm viele Abläufe beschleunigt. Aus dieser Vorlage dann noch mehrere Werbebrief-Varianten zu texten, und zwar »zu Fuß« – das ist fast nicht machbar. Dabei müssen Sie noch nicht mal den ganzen Text komplett »umpflügen«. Rund die Hälfte wäre schon genug. Das klingt doch schon gar nicht mehr so schlimm, meinen Sie? Aber selbst diese 50 Prozent immer und immer wieder umzuformulieren bringt Sie ohne Hilfe rasch an die Grenzen des Machbaren.

Doch das »Artikel-Spinnung« im »Profi-Werbe-Texter« macht diese Sklavenarbeit jetzt zum puren Vergnügen! 

In dem neuen »Profi-Werbe-Texter« können Sie jetzt Ihren Originaltext auf Knopfdruck durch den Wolf drehen. Spielend leicht lassen Sie so mehrere Alternativen zu einzelnen Wörtern, Wortgruppen oder ganzen Sätzen entstehen – und zaubern innerhalb kürzester Zeit aus einer Vorlage ganz anders lautende Textvarianten. Aus 1 mach mehr – mit meiner neuen Software schaffen Sie das im Handumdrehen.

Mit meinem »Profi-Werbe-Texter 2.0« ist es ein Leichtes, mit wenig Aufwand viele unterschiedliche Varianten eines Werbe- oder PR-Artikeltextes zu erstellen. 

Kleine Ursache – große Werbewirkung. Denn durch diese Textvielfalt machen Sie Ihre Produkte und Leistungen schneller bekannt denn je!

Übrigens, Artikel-Spinning, eingebaut in ein leistungsstarkes Werbetext-Generierungs-Programm – diese geniale Kombination gibt es nur bei mir!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Download/CD-ROM
 Betriebssystem Windows Seiten
ISBN:978-3-935599-96-2

Weitere interessante Informationen