Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Den Wein der Freiheit nippt man nicht, man trinkt ihn aus dem Vollen.«

Audio-Informationen

Wolgang Rademacher

Konstruktiv mit Problemen umgehen und persönlich wachsen

Rettungsprogramme für außergewöhnliche Problemlösungen

Dieses Informationscenter Erfolgsonline besteht aus Büchern, Beratungen, TV-Seminaren usw. Hier lernen Sie, jene Faktoren besser zu verstehen, die bei Ihnen zu Problemen führen. Weiterhin erfahren Sie, ...

Zeigen Sie mit der Maus hierhin, um den Text vollständig anzuzeigen …

wie Sie mit diesen Herausforderungen konstruktiv umgehen. Gemeinsam mit Wolfgang Rademacher entwickeln Sie Lösungen, die Sie in unterschiedlichsten Situationen Ihres Lebens anwenden können: mit und ohne externe sogenannte Experten.

Vertrauensvoll werden Sie Möglichkeiten kennen lernen, die Sie konstruktiv nutzen können: bei Aufgaben in persönlichen, finanziellen, kaufmännischen, wirtschaftlichen, juristischen, rechtlichen, steuerlichen und Internet-bezogenen Aufgabenfeldern. Mit diesem neu gewonnenen Wissen werden Sie auf eine nie versiegende Quelle von Ausgeglichenheit, Wohlgefühl und Intuition zugreifen.

Finanzamt abwehren? So schaffen Sie das wirklich!

Finanzamt abwehren? Mit »Die Macht des Steuerzahlers« schaffen Sie das wirklich!

Gehören Sie auch zu den Menschen, denen das Finanzamt im Nacken sitzt? Und die unter einer furchtbaren Existenzangst leiden müssen, weil ihnen der zuständige Sachbearbeiter im Finanzamt bei fälligen Steuerzahlungen keine Ratenzahlungen gewähren will? Und erscheint die Sache umso ärgerlicher, weil Sie vielleicht in ein paar Wochen wieder flüssig genug wären, um Ihren Deckel beim Finanzamt zu bezahlen?

Verschaffen Sie sich mit diesem Ratgeber mehr Zeit

Nun, ich kann Ihnen aus vielfacher Erfahrung sagen, dass Sie durchaus eine Ratenzahlung beim Finanzamt durchbekommen. Allerdings nicht mit Betteln oder Flehen. Ich rate meinen Lesern, die mich in solchen Angelegenheiten konsultieren, dann immer zu Folgendem:

Erst einen formell korrekten schriftlichen Antrag auf Ratenzahlung stellen!

Wird dieser Antrag abgelehnt, sofort gegen diese Ablehnung schriftlich Beschwerde einlegen – natürlich ebenso korrekt formuliert wie der Antrag selbst.

Sowohl im Antrag als auch bei einer etwaigen Beschwerde müssen Sie folgende Worte hinzufügen: Ich beantrage die Aussetzung der Vollziehung.

Allein dieses Procedere verschafft Ihnen unabhängig vom tatsächlichen Ausgang sechs Wochen bis drei Monate Galgenfrist.

In diesem Ratgeber finden Sie noch viele weitere Möglichkeiten mehr Zeit zu bekommen

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, 255 Seiten mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-27-6

Weitere interessante Informationen