Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Finanzminister machen die Leute zwar arm an Geld, dafür reich an Sorgen.«

Audio-Informationen

Wolgang Rademacher

Konstruktiv mit Problemen umgehen und persönlich wachsen

Rettungsprogramme für außergewöhnliche Problemlösungen

Dieses Informationscenter Erfolgsonline besteht aus Büchern, Beratungen, TV-Seminaren usw. Hier lernen Sie, jene Faktoren besser zu verstehen, die bei Ihnen zu Problemen führen. Weiterhin erfahren Sie, ...

Zeigen Sie mit der Maus hierhin, um den Text vollständig anzuzeigen …

wie Sie mit diesen Herausforderungen konstruktiv umgehen. Gemeinsam mit Wolfgang Rademacher entwickeln Sie Lösungen, die Sie in unterschiedlichsten Situationen Ihres Lebens anwenden können: mit und ohne externe sogenannte Experten.

Vertrauensvoll werden Sie Möglichkeiten kennen lernen, die Sie konstruktiv nutzen können: bei Aufgaben in persönlichen, finanziellen, kaufmännischen, wirtschaftlichen, juristischen, rechtlichen, steuerlichen und Internet-bezogenen Aufgabenfeldern. Mit diesem neu gewonnenen Wissen werden Sie auf eine nie versiegende Quelle von Ausgeglichenheit, Wohlgefühl und Intuition zugreifen.

Behördenwillkür, Steuern, Steuerbescheid, Steuerzahler

»Die Macht des Steuerzahlers« bei Behördenwillkür, Steuern, Steuerbescheid, Steuerzahler

Finanzamt ausbremsen, legal und effektiv!

Wer beim Finanzamt arbeitet, muss damit rechnen, vom überwiegenden Teil der Bevölkerung missverstanden zu werden. Nicht selten sogar verachtet und gehasst. Daran hat das Finanzamt allerdings selber schuld.

Denn die Beamten und Sachbearbeiter im Finanzamt betrachten uns Bürger lediglich als »Steuerpflichtige«. Urteilen Sie selbst – klingt dieser Begriff nicht so ein bisschen nach »Leibeigener«? Und genau so werden Sie vom Finanzamt normalerweise behandelt: wie ein rechtloser Sklave.

Behördenwillkür gegenüber dem Steuerzahler ist ab sofort kein Thema mehr für Sie

Als wäre das nicht schon schlimm genug, lässt sich Ihr Finanzamt inzwischen auch als Vollstrecker für eine mehr als fragwürdige Fiskus-Strategie einspannen: Um der maroden Kassenlage der öffentlichen Hand in Deutschland entgegenzuwirken, ist Ihr Finanzamt inzwischen »von ganz oben« dazu angehalten worden, systematisch überhöhte Steuerbescheide zu verschicken. So nach dem Motto: »Man kann‘s ja mal versuchen!«

Und zumindest aus der Warte des Finanzamts hat diese perfide Strategie durchaus hohe Erfolgs-Chancen. Denn so ein Finanzbeamter weiß ganz genau, dass sich die meisten Bürger gar nicht trauen, gegen seine Fehl-Bescheide die Stirn zu erheben. Und so rafft Ihr Finanzamt deutlich mehr von Ihnen an sich, als ihm zusteht.

Wollen Sie sich endlich gegen diese behördliche Diebestour wehren? Dann holen Sie sich »Die Macht des Steuerzahlers«!

Legen Sie Einspruch gegen falsche Steuerbescheide ein und sparen Sie dadurch massig Steuern

Dieses Buch zeigt Ihnen Schritt für Schritt und in einer leicht verständlichen Sprache ohne jedes Fachchinesisch, wie Sie Ihrem Finanzamt Paroli bieten. Denn falls Sie es noch nicht wissen: Ihr Steuerberater kann sicherlich einiges für Sie tun – aber er darf nicht alles, was ihm möglich wäre. Erstens, weil ihm dazu die Zeit fehlt. Und zweitens, weil er aus rechtlichen Gründen in bestimmten Situationen sogar mit Ihrem Finanzamt kooperieren muss – zu Ihrem Nachteil. Obwohl sämtliche Methoden in diesem Buch absolut legal sind, kann eine Vielzahl davon von Ihrem Steuerberater nicht umgesetzt werden. Das müssen Sie schon selber tun.

Aber diese kleine Mühe lohnt sich! Denn wenn Sie diese Methoden systematisch anwenden, werden Sie zum ersten Male spüren, dass Ihr Finanzamt Sie mit jenem Respekt behandelt, der Ihnen als Steuerzahler zusteht. Mehr noch: Sie werden Ihre Steuerlast deutlich senken. Und zwar mit eigenen Händen!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, 255 Seiten mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-27-6

Weitere interessante Informationen