Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Macht verführt immer.«

Audio-Informationen

Steuerfahndung, Finanzamt, Steuerzahler, Beamte

Steuerfahndung, Finanzamt, Steuerzahler, Beamte - »Raus aus den Fängen der Steuerfahndung« bereitet Sie vor!

Schon viele arglose Steuerzahler mussten erfahren, wie knallhart Finanzamt und Steuerfahndung in Deutschland inzwischen vorgehen. Mit im Programm sind Hausbesuche: Ein richterlicher Durchsuchungsbefehl ist heutzutage schnell erwirkt. Und schon machen sich die Beamten in Ihren vier Wänden breit und beginnen alles zu filzen, was ihnen vor die Finger kommt.

Schon mancher Mensch ist angesichts dieser Seelenlosigkeit fast vom Glauben abgefallen: Rein gar nichts ist vor deutschen Finanzämtern und der Steuerfahndung sicher: Offene Briefe werden ebenso ungeniert gelesen wie andere offen herumliegende Dokumente. Sollten also auch Sie unverhofft Besuch vom Finanzamt oder der Steuerfahndung bekommen, ist das schon mal der erste Tipp: Wenn Sie es irgendwie schaffen, sollten Sie vorher jede Form von Schriftstücken und Korrespondenz rasch in einen Umschlag stecken und ihn verkleben. Damit wenigstens diese intimen Angelegenheiten vor den fremden Augen sicher sind.

Wie sich ahnungslose Steuerzahler auf die Steuerfahndung vorbereiten können erfahren Sie in diesem Ratgeber

Auch sonst verläuft dieser Besuch noch schlimm genug: Nichts ist diesen Abgesandten vom Finanzamt oder von der Steuerfahndung heilig. Gar nichts!

Ihre Kinder haben ein wenig Taschengeld von den Großeltern bekommen und es offen auf ihrem Nachttisch deponiert? Auch diese Summen werden den kleinen Kinderhänden entrissen – da kennen Finanzamt und Steuerfahndung überhaupt kein Mitgefühl. Da hilft es Ihnen wenig, wenn Sie sich über diese Methoden beschweren – denn diese Herrschaften reden sich dann damit raus, dass sie ja nur ihren Job täten. Als ob man sie mit vorgehaltener Pistole dazu gezwungen hätte, sich für solche Arbeiten zu melden!

In Wahrheit ist es nämlich so: Gerade diese Außendienstaufgaben sind bei Beamten überaus beliebt. Gelten sie doch als Freifahrtschein, quasi von Amts wegen seine Mitmenschen nach allen Regeln der Kunst demütigen und ängstigen zu dürfen.

Hier erfahren Sie was Sie tun können, wenn das Finanzamt seine Häscher in Form von Beamten zu Ihnen schickt

Apropos: Was dürfen diese Häscher vom Finanzamt oder von der Steuerfahndung überhaupt? Wie verhalten Sie sich als armes Opfer richtig, wenn diese Truppe eines Tages unverhofft vor Ihrer Tür steht? All diese Fragen beantwortet Ihnen mein fantastischer Ratgeber »Raus aus den Fängen der Steuerfahndung«.

Vor allen Dingen erfahren Sie hier, wie Sie sich in den aller ersten Minuten verhalten müssen, um nicht vom Fleck weg verhaftet zu werden. Natürlich dürfen Sie Ihren Anwalt anrufen. Aber bis der da ist, vergehen entscheidende Minuten, in denen Sie mit diesem ganz besonderen Menschenschlag völlig alleine sind. Jetzt kommt es für Sie darauf an, keinen Fehler zu machen. Und genau das schaffen Sie auch, wenn Sie das Wissen beherzigen, das Sie einzig und allein in diesem Ratgeber finden!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-77-1

Weitere interessante Informationen