Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Gläubiger haben ein besseres Gedächtnis als Schuldner.«

Audio-Informationen

SCHUFA, Pfändung, Gehaltspfändung, Gerichtsvollzieher

SCHUFA, Pfändung, Gehaltspfändung, Gerichtsvollzieher - dieses Buch wirkt wahre Wunder

Ob Zwangsvollstreckungen gemeinhin nur deshalb so erfolgreich sind, weil wir Deutschen einen fatalen Hang dazu haben, uns der Obrigkeit und dem Willen von »denen da oben« ohne Gegenwehr zu unterwerfen? Anders ist es nicht zu erklären, dass 99 von 100 deutschen Menschen angesichts von Zwangsvollstreckungs-Ankündigungen in eine zitternde Schockstarre verfallen, statt sich beherzt gegen die drohende wirtschaftliche Abschlachtung zu wehren.

Und Sie haben als Schuldner jede Menge Möglichkeiten, sich gegen Zwangsvollstreckungen zu verteidigen! Das Problem ist nur …

Die meisten Schuldenberater, Schuldenberatungen und Rechtsanwälte sind zu faul, zu unwissend oder zu feige, die richtigen Gegenmaßnahmen einzuleiten. Maßnahmen, die Sie – den Schuldner – mit einhundertprozentiger Sicherheit und mit sofortiger Wirkung aus der Schusslinie bringen.

Stecken Sie bei einer rabenschwarzer SCHUFA und einer drohenden Gehaltspfändung nicht gleich den Kopf in den Sand!

Diese Top-Gegenmittel gegen Zwangsvollstreckungen sind sogar eigens vom Gesetzgeber vorgesehen. Allerdings würde das für Rechtsanwälte bedeuten, dass sie es sich mit Richtern und anderen Justizangehörigen verscherzen – und das wollen die meisten Rechtsbeistände aus eigensüchtigen Karrieregründen nicht riskieren.

Und die offiziellen Schuldenberater? Die sind meistens Angehörige des öffentlichen Dienstes – und schon von daher geistig nicht in der Lage, ihre Schutzbefohlenen zu retten. Und dass öffentlich Bedienstete nicht unbedingt zu den Fleißigsten im Lande gehören und als Schuldenberater meistens eine Leck-mich-doch-Mentalität an den Tag legen, ist ebenfalls ein offenes Geheimnis.

Was bleibt Ihnen also, wenn Sie als Schuldner von der Zwangsvollstreckung bedroht werden? Sie müssen sich dann auf den einzigen Menschen verlassen, der jetzt wirklich zu Ihnen steht: Und das sind Sie selbst!

Wenn der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, lassen Sie Ihn einfach abblitzen - mit den Tipps und Tricks aus diesem Ratgeber

Der fantastische Ratgeber »Rettung in der Zwangsvollstreckung« hält genau das, was der Titel verspricht. Denn als Schuldnerin oder Schuldner können Sie unendlich viele Möglichkeiten nutzen, um die Zwangsvollstreckung zu stoppen – ohne Zeitverlust, mühelos und absolut legal. Sie müssen sich nur ein Herz nehmen und aktiv gegen Ihre Widersacher antreten. Dann haben Sie im Prinzip schon gewonnen!

Die Maßnahmen, die Ihnen »Rettung in der Zwangsvollstreckung« vorschlägt, sind nicht nur samt und sonders auf dem Boden der deutschen Gesetzgebung angesiedelt; sie werden überdies so allgemein verständlich beschrieben, dass Sie kein juristisches Fachwissen brauchen, um Ihre Gläubiger in den Wahnsinn zu treiben und ihnen die Zwangsvollstreckungs-Suppe ordentlich zu versalzen. Schon Hunderte verzweifelter Schuldner haben mithilfe dieses Ratgebers ihre ganz persönliche Rettung in der Zwangsvollstreckung praktiziert – ganz allein, ohne fremde Hilfe, aber mit vollem Erfolg. Und das schaffen auch Sie!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, 243 Seiten mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-34-4

Weitere interessante Informationen