Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Das Recht, Fehler zu begehen, hat man nur, wenn man imstande ist, sie in Zukunft zu unterlassen.«

Insolvenzantrag: So verläuft er im Sande!

Insolvenzantrag: So verläuft er im Sande mit der »BetaBlocker Insolvenz«!

  • Hat ein Gläubiger gegen Sie einen amtsgerichtlichen Insolvenzantrag eingereicht? Das kann er. Sogar dann, wenn Sie die eidesstattliche Versicherung noch gar nicht abgegeben haben. Denn einen Insolvenzantrag kann jeder Gläubiger stellen, der im Besitz eines rechtsgültigen Titels ist.
  • Oder hat das Finanzamt einen solchen Insolvenzantrag eingereicht? Diese manchmal sehr ruppig vorgehende Behörde kann das sogar ohne rechtskräftigen Titel. Das Einzige, was diese Finanzbeamten dazu brauchen, ist ein rechtskräftiger Steuerbescheid oder eine Steuerforderung.
  • Auch Ämter und Behörden können einen Insolvenzantrag gegen Sie einreichen. Und zwar auf Basis rechtskräftiger Bescheide. Aber nur dann, wenn Sie als Schuldner gegen diese Bescheide keinen Einspruch erhoben haben.

Jetzt ist Holland in Not! Oder etwa doch nicht?

Denken Sie immer daran: Sie haben zwar Schulden – aber Sie haben auch Rechte. Deshalb ist die Lage selbst jetzt, angesichts des Insolvenzantrags, keineswegs hoffnungslos. Im Gegenteil! Wenn Sie es richtig machen, können Sie das Verfahren in eine Richtung lenken, an die Ihr Gläubiger nicht im Albtraum gedacht hätte.

Denn jedem Insolvenzantrag können Sie locker den Wind aus den Segeln nehmen. Das ist gar nicht so schwer. Denn vor der eigentlichen Insolvenz-Hauptverhandlung kommt es immer erst zu einem Vorverfahren. Und dieses Vorverfahren können Sie mit meiner Hilfe so beeinflussen, dass es zum Schluss nur noch eine Feststellung für das Gericht gibt: Es ist keine Masse vorhanden! Und daraufhin wird der Insolvenzantrag abgelehnt.

Sie können den Insolvenzantrag ganz einfach abwehren!

Wie Sie das schaffen, können Sie Schritt für Schritt nachlesen – in meiner Insider-Depesche »Die Betablocker-Insolvenz«.

Das Schöne an der Sache ist, dass Sie mithilfe der Techniken und Methoden aus meiner Insiderdepesche den Insolvenzantrag mit eigenen Händen abwenden können. Ohne Anwalt. Und zu guter Letzt entgehen Sie zudem den Tücken des gesetzlichen Insolvenzverfahrens, das Sie total entmündigen würde.

Und Ihre Schulden? Auf jeden Fall haben Sie, wenn sie den Insolvenzantrag abgewendet haben, beste Karten, sich mit ihrem Gläubiger auf einen guten Vergleich zu einigen. Auch Ihre SCHUFA bleibt sauber!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:gebundenes Buch, DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit CD-ROM
ISBN:978-3-935599-66-5

Weitere interessante Informationen