Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Was den Menschen vom Tier unterscheidet, sind seine Geldsorgen.«

Audio-Informationen

Insolvenz anmelden, Wohlverhaltensphase, Einnahmen behalten

Insolvenz anmelden, Wohlverhaltensphase, Einnahmen behalten - dank »Finanzielle Freiheit trotz Insolvenz«

  • Nehmen Sie der Insolvenz den Schrecken! Behalten Sie trotz Schuldenrückzahlungsphase bis zu 80 % Ihrer Einnahmen für sich! Nutzen Sie einen Trick, der verblüffend einfach ist. Für den Sie keine juristischen Spezialkenntnisse brauchen. Und der dennoch völlig auf dem Boden der deutschen Gesetze steht!
  • Trotz Ihrer Schulden haben Sie ein Recht auf Lebensqualität. Setzen Sie dieses Recht jetzt durch! Befreien Sie sich von Ihren Verbindlichkeiten, bringen Sie Ihre Insolvenz anständig und legal hinter sich, aber behalten Sie dennoch in der ganzen Zeit acht von zehn verdienten Euros in Ihrer eigenen Kasse.
  • Wehren Sie sich gegen die Gier von Insolvenzgerichten und Insolvenzverwaltern. Denn der Trick, den Ihnen dieser Ratgeber verrät, ist absolut legal – und Ihre Gläubiger können nichts dagegen unternehmen. Genießen Sie dieses wunderbare Gefühl der Überlegenheit!

Ich selbst habe schon einmal Insolvenz anmelden müssen – damals, vor vielen, vielen Jahren. Diese Erfahrung möchte ich meinem ärgsten Feind nicht gönnen. Und ich sage auch ganz ehrlich: Wenn Sie die Insolvenz irgendwie vermeiden können – dann vermeiden Sie sie in Gottes Namen!

Wenn Sie Insolvenz anmelden, gibt es einige wichtige Dinge, auf die Sie unbedingt achten sollten

Aber manchmal lässt sich dieser Schritt einfach nicht vermeiden. Oder vielleicht stecken Sie ja schon mittendrin. Sie legen sich Monat für Monat krumm, um Ihre Schulden zurückzahlen zu können und den Auflagen der Wohlverhaltensphase gerecht zu werden. Und fast alles, was Sie einnehmen, nimmt Ihnen der Insolvenzverwalter wieder weg. Das mag legal sein – fair ist es nicht.

Und es ist auch völlig unnötig! Denn wenn Sie diesen Ratgeber von Dieter Büge gelesen haben, werden Sie wissen, wie Sie den Spieß umdrehen können. Sie werden finanzielle Freiheit trotz Insolvenz genießen – ganz so, wie es der Titel dieses Buches verspricht. Und ich kann Ihnen versichern: Es ist nicht zu viel versprochen!

Sie müssen nur ein paar rechtserprobte Musterschreiben ausfüllen. Die finden Sie natürlich hier – auf der beiliegenden CD-ROM oder im Download-Paket. Diese Schreiben brauchen Sie nur auf Ihre Verhältnisse umzuformulieren. Schon behalten Sie 80 % Ihrer Einnahmen!

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie den Großteil Ihrer Einnahmen in der Insolvenz behalten können - naürlich legal

Und nein, der Insolvenzverwalter kann sich nicht dagegen sperren. Auch dem Insolvenzgericht sind die Hände gebunden. Und erst recht Ihrem Gläubiger. Denn dieser Trick ist absolut legal. Er wird Ihnen natürlich offiziell niemals verraten. Denn Ihre Gläubiger und deren Helfershelfer haben natürlich kein Interesse daran, dass Sie als Schuldner mit halbwegs heiler Haut aus der Insolvenz herauskommen können. Dieser Ratgeber schließt also eine schmerzliche Lücke.

Der Autor, Dieter Büge, ist selbst ein gewiefter Insolvenzberater. Er schon vielen Menschen geholfen, das schwere Joch der Insolvenz abzustreifen. Das ist auch Ihr gutes Recht. Nutzen Sie es.

Juristische Kenntnisse brauchen Sie dazu übrigens nicht. Dieter Büge hat seine Anleitungen so geschrieben, dass Sie sie als Laie ganz einfach nachmachen können. So einfach kann die Insolvenz ihren Schrecken verlieren!

Autor:Dieter Büge
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-63-4

Weitere interessante Informationen