Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Was an die Stelle des Credo
getreten ist – der Kredit«

Ihre negative SCHUFA wird zur Nebensache

Mit »Finanzierungen mit und ohne SCHUFA« wird Ihre negative SCHUFA zur Nebensache

Hauptsache: immer finanziell frisch sein! Kennen Sie das? Der Monat hat mehr Tage, als Sie tatsächlich Geld zur Verfügung haben? Dann wird es Zeit, dass Sie Ihre Einstellung ändern, um zu jeder Zeit die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung zu haben. Das Geheimnis dahinter hat Aristoteles Onassis klar auf den Punkt gebracht. Dieses Milliarden-Schlitzohr hat mal gesagt: »Man muss dem Geld entgegengehen, nicht nachlaufen!« Anfangs hat mir dieses Bonmot überhaupt nichts gesagt. Doch noch während ich in meinem schwersten wirtschaftlichen und finanziellen Dilemma steckte, sind mir in dieser Richtung die Augen aufgegangen.

Und wissen Sie, was passiert ist, liebe Leser? Plötzlich hatte ich nach dieser sehr weisen Methode und durch mein spezielles Geldbeschaffung-System immer die nötigen Mittel parat, um meinen hohen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Meinen Schuldenberg konnte ich nun einfach abbauen. Lesen Sie mein Buch: »Finanzierung mit und ohne SCHUFA«. Dann können Sie garantiert davon ausgehen, dass auch Sie dem Geld entgegengehen und nicht mehr nachlaufen.

Geld ist immer da - trotz negatver SCHUFA

So, mit den ausgereiften Techniken, die Sie in diesem Geld-Ratgeber finden, habe ich es immer geschafft, dass immer Geld da war. Genau das Geld, das ich im dem Moment unbedingt gebraucht habe. Quasi an jeder Ecke taten sich plötzlich Geldquellen auf. Ich musste nur meine wirtschaftliche Fantasie einsetzen, um sie zu nutzen. Natürlich gehört ein wenig Übung dazu. Aber ich hatte es schnell spitz bekommen: das Onassis-System, wie ich es anstellen musste, um mit Geld meinen finanziellen Pflichten ordentlich nachzukommen.

Schufa? Sie fragen mich nach der Schufa? Nun, meine Geldbeschaffungsmaßnahmen habe ich immer mehr verfeinert, sodass ich auf die Schufa gar keine Rücksicht mehr nehmen musste. Ich war auch nicht mehr auf Banken und Sparkassen angewiesen und deren Darlehen und Kontokorrentkredite. Und dennoch bin ich immer locker an finanzielle Mittel zum Bezahlen meiner Rechnungen gekommen. Schufa? Päh! Von dem Zeitpunkt an haben mich die Auskünfte, die die Schufa gibt, absolut nicht mehr interessiert. Denn das Gute an diesem Finanzierungssystem ist, dass ich auf die Schufa überhaupt nicht mehr angewiesen war. Dieses Schreckgespenst war ich los.

Negative SCHUFA? Dieser Ratgeber ist Ihre Lösung!

Mein »Schufa? Na, und?«-Wissen gebe ich gerne weiter. Weil ich weiß, dass es Ihnen dadurch finanziell, seelisch und persönlich bedeutend besser geht. Deshalb habe ich Ihnen all meine Tipps und Tricks rund um mein Geldbeschaffungssystem in meinem Geld-Ratgeber »Finanzierung mit und ohne SCHUFA« beschrieben.

Was aber, wenn die Schufa noch Ihre beste Freundin ist? Sie brauchen keine schlechte Auskunft bei der Schufa zu haben – dennoch wird Ihnen genau dieses Wissen viel nützen. Es reichen schon wirtschaftliche Engpässe, die ständig und wiederholt bei Ihnen auftreten. Doch mit diesen ausgereiften in der praxisbewährten Geldbeschaffungsmaßnahmen werden Ihnen zu jeder Zeit die nötigen Geldmittel zur Verfügung stehen.

Denken Sie daran: »Gehen Sie dem Geld entgegen, und hören Sie auf, dem Geld hinterherzulaufen.«

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-70-2

Weitere interessante Informationen