Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Gläubiger haben ein besseres Gedächtnis als Schuldner.«

Gehaltspfändung, Kontopfändung, Inkassobüro, Pfändung

Gehaltspfändung, Kontopfändung, Inkassobüro, Pfändung - dank »Rettung in der Zwangsvollstreckung« kein Problem

Wissen Sie, warum die Zwangsvollstreckung eine derart durchschlagende Wirkung auf die meisten Schuldner hat?

Weil die meisten Schuldner aus Angst vor der Zwangsvollstreckung erst gar nicht auf die Idee kommen, sich wirkungsvoll gegen sie zu wehren.

Dabei gibt es tatsächlich Mittel und Wege, so einer Zwangsvollstreckung wirkungsvoll die Krallen zu stutzen. Und zwar nicht nur einen. Nein, es gibt Dutzende und aber Dutzende von Optionen, die Sie als Schuldner nutzen können, sobald zum Beispiel per senfgelbem Brief vom Vollstreckungsgericht oder Gerichtsvollzieher die Zwangsvollstreckung gegen Sie angekündigt wird.

Seien Sie jetzt schlauer als 99 % Ihrer Leidensgenossen: Geben Sie sich keinesfalls dem Irrtum hin, angesichts dieser finanziellen Pistole auf Ihrer Brust nur noch zwei Möglichkeiten zu haben: entweder sofort zu zahlen oder sofort erschossen zu werden. Sie könnten nicht falscher liegen!

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie sich vor einer Gehalts- und Kontopfändung schützen können

Entdecken Sie in dem fantastischen Ratgeber »Rettung in der Zwangsvollstreckung« mehrere Dutzend Möglichkeiten, die eidesstattliche Versicherung praktisch bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag zu verzögern – ebenso wie den Besuch des oder die Pfändung durch den Gerichtsvollzieher. Sogar die teuflischste aller Waffen, das Insolvenzverfahren gegen Sie, hat so gut wie keine Macht mehr über Sie, sobald Sie das richtige Know-how haben.

Zwangsvollstreckung ist kein Schicksal! Machen Sie sich das als Schuldner klar!

Ein wirklich nicht zu vernachlässigender Aspekt dabei …

Jede dieser schier unendlich vielen Möglichkeiten, die Zwangsvollstreckung gegen Sie zu Fall zu bringen, ist durch und durch legal. In der Tat: Der Gesetzgeber hat diese Möglichkeiten eigens für Menschen wie Sie ins Leben gerufen. Denn natürlich hat Ihr Gläubiger ein Recht auf sein Geld. Aber Sie als Schuldner haben ebenso das Recht, ein menschenwürdiges Leben zu führen. Denn zum Schuldenmachen gehören immer zwei. Also sollte sich auch der Gläubiger an der Beseitigung Ihrer Schulden finanziell beteiligen.

Pfändungen prallen dank diesen genialen Methoden einfach an Ihnen ab

Und genau darum geht es in »Rettung in der Zwangsvollstreckung«. Dieses Buch versteht sich keineswegs als Aufforderung zur Schuldenprellerei. Nein, es geht darum, Ihrem Gläubiger seine vermeintlich tödliche Waffe aus der Hand zu winden.

Sobald Sie das als Schuldner geschafft haben, können Sie sich wieder vernünftig mit ihm unterhalten. Und dann sollte er bereit sein, auf weitere Zwangsvollstreckungs-Maßnahmen zu verzichten und mit Ihnen einen Vergleich auszuhandeln, mit dem Sie beide bestens leben können.

Lesen Sie »Rettung in der Zwangsvollstreckung«! Und staunen Sie darüber, welche Möglichkeiten Sie haben, Konto- und Gehaltspfändungen, Sachpfändung, eidesstattliche Versicherungen und andere Schreckensinstrumente ein für alle Mal aus Ihrem Leben zu verbannen!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, 243 Seiten mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-34-4

Weitere interessante Informationen