Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Das Kind hat das Recht, ernst genommen, nach seiner Meinung und seinem Einverständnis gefragt zu werden.«

Audio-Informationen

Antrag stellen, Anträge stellen, Beamte, Zahlungsaufschub

Der »AntragsManager«: Antrag stellen, Anträge stellen, Beamte, Zahlungsaufschub

Stellen Sie effektive Anträge wie am Fließband! Beamte fürchten ihn. Die Bediensteten in Ämtern ebenso. Polizisten hassen ihn ebenso wie Richter und andere Staatsdiener. Den Antrag!

Denn so ein Antrag, von einem Bürger gestellt, verschafft den Beamten immer eines: Arbeit. Mehr Arbeit, als ihnen lieb ist. Denn nach einem höchstrichterlichen, nach wie vor gültigen Urteil des Bundesgerichtshofs aus dem Jahre 1954 müssen Beamte einen korrekt gestellten Antrag bearbeiten – ob sie nun wollen oder nicht.

Stellen Sie einen Antrag, der Beamte zum Schwitzen bringt!

So ein Antrag ist gewissermaßen der Nasenring, an dem Sie jeden Staatsdiener durch die Zirkusarena ziehen können. Deswegen hassen ihn Beamte so.

Damit wird ein Antrag zu Ihrer wirkungsvollsten Waffe, wenn Sie sich als Bürgerin oder Bürger gegen fehlerhafte Bescheide, unverschämtes Verhalten und anderen staatlichen Unsinn zu Wehr setzen wollen.

Die Sache hat nur einen Haken: So ein Antrag zeigt nur dann Wirkung, wenn er formal korrekt gestellt wird. Dazu muss man zwar kein Rechtsanwalt oder sonst wie Jurist sein. Aber es ist schon ein bisschen Arbeit, so einen Antrag auf eine Art und Weise zu formulieren, dass er von den arbeitsscheuen Beamten nicht wegen irgendwelcher Formalien abgelehnt werden kann.

Natürlich könnten Sie Ihren Antrag auch »zu Fuß« verfassen, also von Hand. Ich selbst habe das jahrelang auch so gemacht. Aber ich habe mir dabei immer gewünscht, dass man diese geniale Waffe namens Antrag bequemer und einfacher und zugleich sicherer scharf machen könnte.

Stellen Sie wirkungsvolle Anträge und erwirken Sie einen Zahlungsaufschub oder die Verschiebung einer Zwangsvollstreckung

Und genau deshalb habe ich das PC-Programm namens »Antragsmanager« für Sie geschrieben. Diese App müssen Sie nur auf Ihren Windows®-Rechner aufspielen. Und schon nimmt Sie dieses Programm gewissermaßen an die Hand, wenn es darum geht, einen formal korrekten Antrag aufzusetzen.

Dieses geniale Programm führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess. Sie können also gar nichts falsch machen oder vergessen. Zusätzlich liefert Ihnen diese App auch noch wertvolle Informationen, die Sie brauchen, um Ihren Antrag hieb- und stichfest begründen zu können.

Fazit: Ersparen Sie sich den Stress beim Formulieren Ihre Anträge! Das erledigt jetzt der »Antragsmanager« für Sie – einfach und sicher mit wenigen Mausklicks!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Software zum Download
 (Betriebssystem Windows)

Weitere interessante Informationen