Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Wenn dir jemand sagt, dass du es nicht schaffst, ist das eine Reflektion seiner Grenzen, nicht deiner!«

Zwangsvollstreckung? Sicher abwürgen - durch Abseilen!

Zwangsvollstreckung? Sicher abwürgen - mit »Weiße Weste durch Umzug«!

Fangen wir mal mit dem Letzteren an, dem Gläubiger. Es gibt private Gläubiger und Gläubiger aus dem behördlichen Lager. Und die schlimmsten behördlichen Gläubiger sind die Vertreter Ihres Finanzamts.

Denn während Sie mit privaten Gläubigern durchaus noch verhandeln können, lassen Finanzämter bei Steuerschulden in aller Regel weder mit sich spaßen noch mit sich reden: Gnadenlos schieben Sie die Zwangsvollstreckung gegen Sie an.

Und doch gibt es eine Möglichkeit, auch eine finanzamtliche Zwangsvollstreckung legal, schnell und zuverlässig ins Leere laufen zu lassen: durch einen Umzug!

Was viele Schuldner einfach nicht wissen (weil Sie eben im Prinzip ehrliche Menschen sind): Schulden zu haben ist wahrlich kein Verbrechen. Und, mit Verlaub, Schulden beim Finanzamt zu haben erst recht nicht! Von daher kann Ihnen auch nichts und niemand in der Welt verbieten, umzuziehen, wohin es Ihnen passt.

Was bedeutet so ein Umzug für die Zwangsvollstreckung? Vielleicht nicht dem Todesstoß – aber eine ziemlich massive Lähmung. Denn zum einen müssen Sie bei Ihrem Wegzug dem Einwohnermeldeamt keineswegs sagen, wohin es Sie jetzt zieht. Somit gucken diejenigen, die im Finanzamt die Zwangsvollstreckung gegen Sie einleiten wollten, erst mal dumm aus der Wäsche. Und selbst für den Fall, dass sie Ihre neue Adresse kennen: Wenn diese Neuanschrift außerhalb des ursprünglichen Zuständigkeitsbereiches liegt, ist ein neues Finanzamt für die Steuerschulden zuständig. Und es kann bis zu einem Jahr dauern, bis die Steuerakten von einer Behörde zu anderen verschickt worden sind und die Zwangsvollstreckung von Neuem losgehen könnte. Aber vielleicht gefällt es Ihnen bis dahin ja gar nicht mehr an Ihrem neuen Wohnort – und Sie suchen sich schon wieder einen anderen. Usw. usw.

Das Buch »Weiße Weste durch Umzug« zeigt Ihnen, was Sie tun müssen!

Diese und andere fantastische Tricks, mit denen Sie jeder Zwangsvollstreckung den Saft abdrehen können, finden Sie in dem einzigartigen Ratgeber »Weiße Weste durch Umzug«. Entdecken Sie eine prall gefüllte Schatztruhe an praktischen Erfahrungen und Tipps, wie Sie mit einem clever organisierten Umzug jede Zwangsvollstreckung, auch wenn Sie von den Behörden kommt, praktisch zum Erliegen bringen. Erfahren Sie vor allen Dingen, wie Sie trotz fehlender Zustelladresse jederzeit an Ihre Post kommen und auch sonst darüber Bescheid wissen, was sich in Ihren geschäftlichen Dingen so alles tut.

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-94-8

Weitere interessante Informationen