Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Erfolg erzeugt Erfolg, wie Geld das Geld.«

Audio-Informationen

Kein Druck mehr bei Schulden

 

Nehmen Sie den Schulden ihre Macht – nutzen Sie lieber »Die Macht des Schuldners«!

Auch ich habe mich einst von meinem immens hohen Schuldenberg schier erdrückt gefühlt. Inzwischen habe ich ihn abgebaut. Aus heutiger Sicht betrachtet, habe ich mich als Schuldner dabei nur ganz zu Anfang von meinen Gläubigern unter Druck setzen lassen. In dieser dunklen Zeit habe ich die Nächte in der Tat aus purer Existenzangst durchgeschwitzt und sehr unruhig geschlafen. Kennen Sie das?

Nun, irgendwann rüttelte mich die Erkenntnis durch: »Deine Gläubiger haben ja gar nicht so viel Macht über dich, wie du immer dachtest!« Ab da war ich es, der das Heft beherzt in die Hand genommen hat. Ich, der Schuldner, drehte den Spieß um und bestimmte, wie und wann ich meine Schulden abwickelte. Ich habe meine Gläubiger sogar regelrecht ans Händchen genommen und ihnen erklärt, über welchen Weg und mit welchem Vergleichsbetrag wir die Schulden gefälligst aus der Welt zu schaffen hätten. Und für mich gab es nur einen Weg: tragbare monatliche Raten.

Heute freue ich mich darüber, dass ich vielen anderen Leidensgenossen beim Abbau ihrer Schulden bestens helfen konnte. Ich habe ihnen einfach meinen Weg empfohlen. Dazu mussten sie nur die Methoden und Techniken für die Schuldenbereinigung aus meinem Buch »Die Macht des Schuldners« umsetzen. Punkt für Punkt. So haben sie sich ihre Lebensqualität zurückgeholt.

Das schaffen auch Sie! Nehmen Sie Ihre Gläubiger einfach an die Hand. Legen Sie ihnen nahe, über welches Fahrwasser Sie die Schulden zu regeln gedenken. Denn Sie, liebe Leser, sind doch derjenige, der am besten über seine finanziellen Verhältnisse Bescheid wissen sollte. Und das muss Ihrem Gläubiger nur klar und plausibel gemacht werden. Lesen Sie, wie ich das gemacht habe. Und viele meiner Leser. Und sogar Sie, wenn Sie wollen: Denn zu diesem Zweck habe ich meinen Spezial-Schuldenratgeber »Die Macht des Schuldners« für Sie geschrieben. Machen Sie es mir einfach nach!

Und so kann dann auch jeder Schuldner seine Schulden regeln:

Überwinden Sie die Existenzangst, die Sie wegen Ihrer Schulden quält! Entkommen Sie der Schuldenfalle – mit meinem Ratgeber »Die Macht des Schuldners«. Dieses Buch beweist: Sie können Ihre Schulden ganz alleine loswerden. Sie brauchen keinen Schuldnerberater! Und Sie brauchen erst recht keine entmündigende Privat-Insolvenz!

Aus gutem Grund ist dieses Buch ein echter Bestseller. Denn mit diesen Methoden haben schon tausende von Schuldnern eine tragfähige Lösung für ihre Schulden gefunden. Selbst wenn sich der Gläubiger anfangs noch so quergestellt hat. Auch Sie können es schaffen, dass Sie dabei noch nicht einmal all Ihre Schulden komplett mit Zinsen und Zinseszins ausgleichen müssen.

Durch »Die Macht des Schuldners« …

  • Lernen Sie die Techniken kennen, mit denen Sie jeden Gläubiger besänftigen können.
  • Erhalten Sie praxisbewährte Musterschreiben, mit denen Sie Vollstreckungsmaßnahmen und Gerichtsvollzieherbesuche verhindern.
  • Bekommen Sie Zugriff auf Methoden, durch die sich Ihr Gläubiger bereitwillig auf Ratenzahlungen einlässt.
  • Bringen Sie sogar große Banken und Sparkassen dazu, einem Vergleich zuzustimmen, durch die Zahlung von höchstens 25 % der tatsächlichen Summe Ihre Schulden regulieren zu können. Viele Gläubiger geben sich sogar mit nur 5 % zufrieden.

In der »Macht des Schuldners« können Sie genau nachlesen, wie ich meinen eingangs erwähnten Schuldenberg von knapp 2,36 Millionen Euro aus der Welt geschafft habe. Weit über 70 Gläubiger musste ich dazu zu einem Vergleich bewegen. Um die Schulden vom Tisch zu bekommen, habe ich allerdings insgesamt nur 126.127,02 € tatsächlich bezahlen müssen. Das sind gerade mal 5,35 % meiner Schulden. Und diese Vergleichszahlungen habe ich überdies in bezahlbaren Raten abtragen können!

Was ich konnte, können Sie auch! Setzen Sie mein Schuldnerhandbuch »Die Macht des Schuldners« wie eine Blaupause für sich ein. Ich verspreche Ihnen: Damit werden auch Sie so phänomenale Vergleiche zwischen 5 % bis 25 % Ihrer aktuellen Schulden aushandeln.

Sie erhalten kostenlos auf CD-ROM oder im Paketset beim Download alle Unterlagen, die im Buch beschrieben sind. Mit diesen Tools bringen Sie jeden noch so störrischen Gläubiger zu einer Einigung.

weitere Lesermeinungen

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-04-7

Raus aus den Schulden wie bei RTL | Endlich Schuldenfrei | Schuldentilgung ohne Schuldenberatung | Schulden abbauen ohne Schuldnerberatung

Weitere interessante Informationen