Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Eigennutz ist die Klippe, an der jede Freundschaft Freundschaft zerschellt.«

Audio-Informationen

Rechtliche Auseinandersetzung mit Behörden

Lassen Sie sich von der Stempelkissen-Bürokraten nie wieder auf der Nase herumtanzen!

Kürzlich packte mich die Neugier: Was wohl mein alter Geschäftspartner (72) heute so trieb? Vor 20 Jahren hatte ich ihn aus den Augen verloren. Nach einer kurzen Internetrecherche hatte ich ihn aufgespürt und kurzerhand angerufen. In dem Gespräch erfuhr ich, dass er noch voll im gesundheitlichen Saft steht und sich Tag für Tag dem Geschäftsleben widmet - einschließlich aller Ärgernisse, die damit verbunden sind.

Kurzum, er hatte zwei Stunden vor meinem Anruf Schreckens-Post vom Finanzamt bekommen - eine Vollstreckungsankündigung in Höhe von 340.000 €! Wie, um alles in der Welt, sollte er diese existenzbedrohende Behörden-Bombe entschärfen? Nun, ich hatte da einen Tipp ...

Drei Wochen später war die Angelegenheit glücklich ausgestanden, ohne dass überhaupt ein einziger Cent in die Amtskasse geflossen war. Besser noch: Kleinlaut hat sich das Finanzamt bei meinem Geschäftsfreund zwischendurch für die ungerechtfertigte, völlig überzogene Vollstreckungsmaßnahme entschuldigt - erst per E-Mail und dann noch mit einem eigenen Schreiben. Gemeinsam hatten wir die Behörde schachmatt gesetzt!

Überglücklich bedankte sich mein Bekannter bei einem leckeren Essen mit den herzlichen Worten: »Herr Rademacher, Sie haben wirklich recht: Man muss das System nutzen und darf ihm niemals unterwürfig dienen.«

Meine praxisbewährte Methode hatte also wieder einmal erstklassig funktioniert! Dieses erfreuliche Erlebnis hat mich jetzt dazu veranlasst, diesen wertvollen rechtlichen Wissensschatz Ihnen, meinen treuen Leserinnen und Lesern, voll und ganz zur Verfügung zu stellen. Und zwar in Form meines brandneuen, einzigartigen Ratgebers »Nutze Deine Rechte«.

»Nutze Deine Rechte« ist eine unverzichtbare Lektüre für Sie. Denn Ihnen wird es garantiert nicht anders gehen als mir: Jahrelang habe ich mich bei nervtötenden Auseinandersetzungen mit dem deutschen Behördenapparat schier aufgerieben. Am Anfang haben mir die Staatdiener dabei regelmäßig das Fell über die Ohren gezogen.

Irgendwann aber hatte ich es begriffen: Auch diese Clique mit Pensionsanspruch kocht nur mit Wasser! Ab da habe diese Schreibtischtäter mit ihren eigenen Waffen bekämpft. Und siehe da: Diese Obrigkeit besann sich auf ihre menschlichen Wurzeln, und ich konnte viele Knoten lösen - mit einfachem Schriftverkehr und in persönlichen Gesprächen. Und diese Vorgehensweise funktioniert in der Zwischenzeit so gut, dass ich sie unbedingt auch Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, zur Verfügung stellen möchte.

Einen der vielen Tricks und Kniffe aus »Nutze Deine Rechte« verrate ich Ihnen schon hier und jetzt: »Bürokraten bekämpft man am besten, indem man ihre Vorschriften haargenau befolgt.« Sie sind sich unsicher, wie Sie das am besten anstellen? Dann schlagen Sie doch einfach in meinem neuen Ratgeber nach.

Befreien auch Sie sich jetzt aus den behördlichen Fesseln. Schluss damit! Nehmen Sie sich jetzt Ihr Recht! Meine nagelneue, anziehende Buchpublikation »Nutze Deine Rechte« zeigt Ihnen in aller Ausführlichkeit sämtliche Tipps und Tricks, wie Sie sich verhalten sollten, damit Sie diesen ersten Kreis der widrigen Behördenhölle erfolgreich durchschreiten. Denn sogar Beamte müssen sich an Recht und Gesetz halten.

Etwas Vergleichbares wie »Nutze Deine Rechte« werden Sie auf dem Buchmarkt kein zweites Mal finden. Dieser Ratgeber spielt Ihnen jederzeit die besten Karten in die Hände - für Ihren souveränen, selbstbewussten Umgang mit den Behörden, der Justiz, dem Finanzamt und sogar den Strafverfolgern (man kann ja nie wissen).

Ich sage Ihnen ganz genau, mit welchen Sanktionen Sie rechnen müssen oder wie Sie diese Zwangsmaßnahmen gar und ganz verhindern können. Mit diesem Wissen sind Sie für den Ernstfall bestens gerüstet - selbst dann, wenn Sie heute noch nicht an die ungebetene Post von »Behörden-Terror« denken.

Holen Sie sich den Spezialreport »Nutze Deine Rechte«. Lernen Sie die Macht kennen, die jedem Bundesbürger gegeben ist - eine Macht, mit der Sie sich gegen den grassierenden Behördenterror erfolgreich wehren können. Lernen Sie, diese ungeheure Macht richtig und geschickt einzusetzen! Wehren Sie sich gegen den unverschämten Beamten- und Behördenapparat! Lassen Sie sich in diesem Rechtsstaat ab jetzt kein X mehr für ein U vormachen! Ergreifen Sie jetzt die Initiative, und sparen Sie mehr Geld als je zuvor - ganz legal. Dieses geldwerte Wissen wird Ihnen kein Zivil- oder Strafverteidiger und erst recht kein Steuerberater freiwillig überlassen - wenn diese theorieverliebten Juristen überhaupt über diese Praxiserfahrungen verfügen ...

Sie haben doch kein Geld zu verschenken - oder?

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-75-7

Weitere interessante Informationen