Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Die Schwierigkeiten scheinen nur da zu sein, um überwunden zu werden.«

Prozess, Gericht, Fehlentscheidungen, Richter

»Nutzen deine Rechte«: Prozess, Gericht, Fehlentscheidungen, Richter

Nur, wenn Sie Ihre Rechte kennen, können Sie Ihre Rechte auch nutzen. Das gilt nicht zuletzt dann, wenn Sie sich im Clinch mit Behörden und Ämtern befinden.

Denn auf eins können Sie Gift nehmen: Staatsdiener werden Ihnen freiwillig niemals verraten, welche Rechte Ihnen als Bürger im Kampf gegen die völlig entfesselte Bürokratie in Deutschland zur Verfügung stehen. Und man muss zugeben: Die Beamten wären ja auch schön blöd, wenn sie Ihnen, der Bürgerin oder dem Bürger, einen Crashkurs in Sachen »Bürger-Rechte im Kampf gegen Behörden« gäben. Und sie dann keine ruhige Kugel mehr schieben könnten.

Aber Sie haben Glück. Die Informationen, die Ihnen Beamte tunlichst vorenthalten, finden Sie jetzt in diesem einzigartigen Ratgeber: »Nutze deine Rechte«!

Mit diesem Wissen ist Ihr Einspruch vor Gericht wegen Fehlentscheidungen erfolgreich

Ein Bereich, in dem Ihre Rechte elementar betroffen sind, ist natürlich das Rechtswesen. Sind Sie schon einmal Beklagter in einem Zivilprozess oder gar Angeklagter in einem Strafverfahren gewesen? Und haben Sie sich dabei einzig und allein auf die Verteidigungskünste Ihres Rechtsanwaltes verlassen? Gut möglich, dass dieser Advokat Sie dabei mächtig in die Pfanne gehauen hat.

Denn Ihnen als Beschuldigten stehen jede Menge Rechte zu, die Rechtsanwälte aber in aller Regel nicht voll ausschöpfen. Sei es aus Bequemlichkeit. Sei es aus Standesdünkel. Sei es, weil sie es sich mit den Richtern und Staatsanwälten an dem Gericht, für das sie zugelassen sind, für ihre berufliche Zukunft nicht verscherzen wollen.

Was bedeutet das in der Konsequenz? Dass Sie sich um Ihre Rechte auch selbst kümmern müssen. Und dabei leistet Ihnen dieser einzigartige Ratgeber wertvolle Dienste.

Wenn Ihnen bei Ihrem Prozess der Richter nicht gefällt, dann tauschen Sie ihn doch einfach aus!

»Nutze deine Rechte« zeigt Ihnen Schritt für Schritt und in einer leicht verständlichen Sprache, wie Sie die Rechte, die Ihnen zustehen, einfordern und anwenden.

Dabei steht nicht nur das Gericht im Fokus. Auch in Auseinandersetzungen mit Ämtern, Behörden und Beamten müssen Sie wissen, welche Rechte Sie gegenüber Staatsdienern anführen können. Sie werden staunen, wie viele Möglichkeiten Sie tatsächlich haben, sich beispielsweise gegen fehlerhafte Bescheide zur Wehr zu setzen.

Wolfgang Rademacher, Autor von »Nutze deine Rechte«, hat jahrzehntelange Erfahrung im Durchsetzen seiner Anliegen bei Ämtern und Gerichten. Sein Buch liefert Ihnen jede Menge Munition im Kampf gegen Bürokraten. Und Sie werden feststellen: Sie werden kein Jurastudium brauchen, um in Auseinandersetzungen mit Staatsdienern und Richtern den Sieg davonzutragen!

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-75-7

Weitere interessante Informationen