Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Verfüge nie über Geld, ehe du es hast.«

Pleite - Insolvenz: Was tun?

Jeder Kredit trägt den Keim der Pleite!

Sie brauchen Kredit? Für einen Handyvertrag? Für Versandwaren auf Pump? Oder für Geld von der Bank? Kein Problem: Ein, zwei Unterschriften – schon bekommt jeder mit einer einigermaßen guten SCHUFA alles hinterhergeschmissen. Denn das Überleben der Weltwirtschaft hängt inzwischen davon ab, dass sich möglichst viele Menschen auf dieser Erde bis über die Ohren verschulden. Kein Wunder, dass fast ebenso viele früher oder später in der Schuldenfalle zappeln. Denn ans Zurückzahlen wird bei der Kreditaufnahme nicht gedacht: Plötzlich ragen die Schulden turmhoch auf. Und die Angst vor der Pleite richtet sich im Denken des Schuldners häuslich ein.

Ich kenne das gut. Schließlich schnürten mir vor einigen Jahren 2,36 Millionen € Schulden die Kehle zu. Wie ich mit diesem Problem umgegangen bin und was ich unternommen habe, um es zu lösen, das erfahren Sie in meinem Schuldenspezialbuch »Mach Pleite und starte durch«. So viel vorweg: Ich habe diesen Schuldenturm abgetragen. Ohne Insolvenz. Aber mit jeder Menge Flexibilität!

Das Problem: Wenn Ihnen schon das Wissen fehlt, um die Schuldenfalle zu erkennen, wissen Sie erst recht nicht, wie sie ihr mit einigermaßen heiler finanzieller Haut wieder entkommen können. Anfangs habe ich dieselben Fehler gemacht wie die meisten Schuldner, die in dieser Lage stecken. Doch dann hatte ich begriffen, wie das Wirtschaftssystem funktioniert, wenn es um Schulden geht. Mit diesem Know-how konnte ich das Heft in die Hand nehmen, das Ruder herumwerfen – und meine Schulden loswerden.

Wenn Sie die Pleite vermeiden wollen, gilt als Regel Nr. 1: Schützen Sie Ihr Einkommen und Ihr Vermögen vor dem Zugriff der Gläubiger. Nur dann können Sie Ihren finanziellen Verpflichtungen überhaupt nachkommen. Hier werden von Schuldnern die meisten Fehler gemacht. Diese Fehler sind auch mir unterlaufen. Trotzdem habe ich es geschafft, meinen riesigen Schuldenberg abzutragen – mit heiler wirtschaftlicher, finanzieller und seelischer Haut. Heute bin ich ziemlich stolz darauf, dass ich das geschafft habe.

Neben Regel Nr. 1 gibt es einen Fehler Nr. 1: Die allermeisten Schuldner servieren ihren Gläubigern Einkommen und Vermögen quasi auf einem Silbertablett. Da steht alles offen wie ein Scheunentor. So nach dem Motto: Es wird schon nichts passieren – und mir schon gar nicht! Von wegen! Beispielsweise können Gläubiger sich über Pfändungen ungeniert bedienen. Dabei können Schuldner rechtliche Mittel nutzen, um solchen Pfändungen einen Riegel vorzuschieben. Nur dann wird Ihnen das finanzielle Fell nicht über die Ohren gezogen.

Noch mal, weil es das A und O ist: Das Wichtigste in der Schuldenbereinigungsphase ist, dass man finanziell immer liquide bleibt. Ich habe mich daran gehalten und dadurch die Pleite vermieden. All meine Erfahrungen, Tipps und Tricks habe ich für Sie gut nachvollziehbar in meinem speziellen Ratgeber »Macht Pleite und starte durch« bereitgestellt. So können Sie finanziell vorsorgen, wirtschaftlich vorbeugen und alles problemlos nachmachen.

Stellen Sie jetzt die Weichen richtig. Selbst wenn es Ihnen finanziell blendend geht. Denn nichts ist so beständig wie der Wandel – und wenn die wirtschaftliche oder geldliche Schieflage einsetzt, wird Sie die Pfändungswelle der Gläubiger nichts aufs Trockene setzen.
Sichern Sie sich ab: Es ist Ihr gutes Recht!

Wie Phoenix aus der Asche: So einfach überwinden Sie Ihre geschäftliche Pleite!

  • Holen Sie sich rechtzeitig frisches Kapital und durchschlagende Geschäftsideen, bevor die Pleite bei Ihnen den Stecker zieht!
  • Schotten Sie beizeiten und bombensicher Ihr Hab und Gut gegen den Zugriff von Gläubigern ab!
  • Informieren Sie sich über die erstaunlich vielseitigen Möglichkeiten, nach einer Pleite wirtschaftlich neu zu starten!

Bereiten Sie sich nicht länger schlaflose Nächte vor lauter Pleite-Panik! Erkennen Sie, dass eine Pleite in den allermeisten Fällen eine Erlösung ist – und die beste Grundlage für einen wirtschaftlichen Neuanfang.

Vor Kurzem erschütterte die Pleite der Drogeriekette SCHLECKER die Republik. Tausende von Mitarbeiterinnen stehen auf der Straße; Abermillionen von Euros versickerten im Pleite-Nirwana. Aber die Familie Schlecker selbst? Die ist fein raus. Denn obwohl ihr Laden pleite ist – ans üppige Familieneigentum wir wohl keiner ran kommen.

Sie brauchen nicht gleich eine landesweite Ladenkette in den Sand zu setzen. Auch als Einzelunternehmer oder Chef eines Klein- oder mittelständischen Betriebs müssen Sie manchmal der Pleite ins Auge sehen. Und was erkennen Sie dann? Alles halb so schlimm – wenn Sie rechtzeitig die richtigen Vorkehrungen getroffen haben.

Ich, Wolfgang Rademacher, Autor des Ratgebers »Mach Pleite und starte durch«, habe selbst schon die bittere Erfahrung einer Firmen-Insolvenz mitmachen müssen – und stehe jetzt wirtschaftlich besser da denn je. Diese Wendung war kein pures Glück. Sie war vielmehr das Resultat einer weitsichtigen Vorbereitung auf die Pleite, die ich clever als Ausgangspunkt für meinen wirtschaftlichen Neu-Aufstieg genutzt hat. Und was ich kann, können Sie auch:

  • Lassen Sie sich zeigen, wo Sie sogar in schier hoffnungslosen Fällen noch wirtschaftliche und Know-how-Unterstützung herbekommen! Gerade dann, wenn man mitten in der Bredouille steckt, vermisst man den klaren Blick für neue Möglichkeiten der Finanzierung und unternehmerischen Neuausrichtung. Dieses Buch zeigt Ihnen, woher Sie neue Impulse bekommen können, um die Pleite abzuwenden.
  • Bringen Sie Ihr Hab und Gut vor dem Zugriff von Gläubigern in Sicherheit! Das ist das Wichtigste! Denn für Ihren Neustart brauchen Sie Kapital. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen alle legalen Wege, Vermögen und Einkommen bombenfest zu schützen!
  • Planen Sie rechtzeitig den Neuanfang! Ihre Chancen, nach einer Pleite neu durchzustarten, stehen überaus gut. Es gibt mehr Möglichkeiten, als Sie glauben. Dieser Ratgeber zeigt sie Ihnen in aller Ausführlichkeit.

Denken Sie einfach an die Gebrüder Albrecht: Bevor die mit ihrem ALDI-Geschäftsmodell Milliarde um Milliarde kassieren konnten, gingen sie gleich zweimal pleite. Also: Packen Sie den Stier bei den Hörnern!

Auf CD-ROM finden Sie alle im Buch beschriebenen Werkzeuge. So können Sie gleich damit anfangen, Ihre Pleite und den Neustart gekonnt vorzubereiten.

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, 243 Seiten mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-18-4

Insolvenz - Sanierung - Krise

Weitere interessante Informationen