Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.«

Insolvenzantrag gegen Sie? Keine Panik!

Insolvenzantrag gegen Sie? Keine Panik, denn » Die BetaBlocker Insolvenz« hilft!

Insolvenzantrag a b g e w i e s e n. Als mich vor Kurzem eine, eine sehr gute Kundin (knapp 49 Jahre) anrief, war der Stolz in ihrer Stimme nicht zu überhören. Sie hatte gerade den Beschluss vom Amtsgericht in ihrer eigenen Sache erhalten. Das Finanzamt hatte einen Insolvenzantrag gegen Sie gestellt. Jetzt hielt sie die endgültige Antwort des Amtsgerichts in den Händen: »Insolvenzantrag abgewiesen!«, berichtete sie mir freudestrahlend. »Das System aus Ihrem Buch ›Die Betablocker Insolvenz‹ zum Abwehren solch eines Insolvenzantrags hat bestens funktioniert!«

Vor allem sagte sie mir am Telefon: »Herr Rademacher, Ihr Buch funktioniert Wort für Wort. Und das wirklich 100-prozentig. Ich habe mich genau an Ihre Vorgaben gehalten. Und jetzt ist das Finanzamt mit seinem Insolvenzantrag kläglich gescheitert.« Und dann las sie mir voller neu gewonnener Selbstachtung aus dem Beschluss des Amtsgerichts die Gründe vor, warum der Insolvenzantrag angelehnt worden war. »Alle hoch gebildeten Experten, Freunde, Bekannte und sogar die Schuldnerberatung haben mir empfohlen, einfach in die Insolvenz zu gehen. Obwohl bei mir, wie Sie ja selbst gesagt haben, gar kein so hoher Schuldenberg vorliegt und eine Insolvenz mit der Wohlverhaltensphase von sechs Jahren überhaupt nicht nötig ist.

Bei einem Insolvenzantrag gegen Sie brauchen Sie durch diesen Ratgeber nicht gleich in Panik verfallen

Die gleichen Leute haben mir auch erklärt, dass ich es nie schaffen könne, einen Insolvenzantrag durch das mächtige Finanzamt abzuwehren. Aber das Schöne daran ist, dass ich jetzt weiß, dass nicht nur das Finanzamt, sondern auch all meine anderen Gläubiger mit einem solchen Insolvenzantrag eine sehr stumpfe Waffe in den Händen halten.« Und sie fuhr fort: »Vor allem bin ich jetzt auch ganz stolz auf mich, dass ich mich nicht von der Behörde und dem Gericht ins Bockshorn habe jagen lassen. Obwohl ich doch manches Mal Angst hatte, dass es schiefgehen würde. Doch der Mut, den Ihr Buch ›Die Betablocker Insolvenz‹ mir gemacht hat, hat mir immer wieder die Kraft gegeben, auch in finsteren Momenten durchzuhalten.

Dasselbe gilt für die aufmunternden Worte aus unseren Gesprächen, als ich mal wieder gezweifelt habe. Und das alles ohne Steuerberater und Anwälte.« »Herzlichen Glückwunsch!«, antwortete ich. »Auch ich bin stolz auf Sie, dass Sie den Mut und das Vertrauen in sich selbst gesetzt und der Gegenseite die Stirn geboten haben.« Sie sehen, liebe Leser: Wenn Sie Ihr Herz selbst mutig in die Hand nehmen, können Sie auch bei einem amtsgerichtlichen Insolvenzantrag alle gesetzlichen Möglichkeiten ausschöpfen. Und was Ihnen keiner dieser so genannten Experten erzählt, ist, dass die Gegenseite, selbst Behörden und Gerichte, auch nur mit Wasser kocht.

» Die BetaBlocker Insolvenz« hilft Ihnen, Ihre Angst gegenüber Ämtern und Behörden zu überwinden um Ihre Probleme erfolgreich zu beseitigen

Ich verspreche Ihnen: Wenn Sie das Buch »Die Betablocker Insolvenz« selber erst einmal gelesen haben, werden Sie vor Schulden, Gläubigern, Behörden und Gerichten keine Angst mehr haben. Sie werden den Stier namens Insolvenzantrag mutig bei den Hörnern packen. Denn vor dem Recht sind alle gleich. »Gleicher« sind aber die, die besser informiert sind. Sie sind ab jetzt von mir aufgerufen, Ihre Auseinandersetzungen mit Behörden und Gerichten selbst in die Hand zu nehmen.

Wie sagte noch der österreichische Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlowick: »Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert.« Also, denken Sie ab jetzt anders als Behörden und Gerichte.

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:gebundenes Buch, DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit CD-ROM
ISBN:978-3-935599-66-5

Weitere interessante Informationen