Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Alles, was Dir widerfährt, hat einen Sinn, eine Bedeutung für dich. Betrachte Probleme heute als wichtige Lernaufgabe auf deinem Weg zum Erfolg und sei dankbar dafür.«

Insolvenz abwehren

Damit Sie bei Ihrer Pleite keine Pleite erleben: »Mach Pleite und starte durch« und damit die Insolvenz abwehren!

Machen Sie sich wegen einer drohenden geschäftlichen Pleite keine Sorgen. Sorgen Sie lieber rechtzeitig vor.

Machen Sie es wie die ALDI-Gründer: zwei Mal nacheinander pleite – jetzt Multi-Milliardäre.

Machen Sie lieber ein Ende ohne Schrecken, als sich einem Schrecken ohne Ende hinzugeben.

Hat Sie die Überschrift verwirrt? Das kann ich gut verstehen. Schließlich zählt die Pleite, die Insolvenz, die Zahlungsunfähigkeit also, gemeinhin als der »Größte Anzunehmende Unfall« im sozialen Leben eines Menschen. Fast jeder – ob Unternehmer oder Privatmensch – fürchtet eine Pleite als wirtschaftlichen Todesstoß.

Aber Sie haben es selbst in der Hand, ob Sie nach diesem Finanz-Tod quietschfidel wiederauferstehen oder nicht. Es gibt also eine Pleite, die wirklich eine Pleite ist. Und es gibt eine Pleite, die Ihnen Ihre akuten Probleme von Hals schafft und dadurch den Weg zu einem wirtschaftlichen Neuanfang ebnet. Wenn Ihnen diese zweite Möglichkeit deutlich besser gefällt, ist mein Ratgeber »Mach Pleite und starte durch« die ultimative Pflichtlektüre für Sie.

Vorbeugen und damit die Insolvenz abwehren

Denn dort erwarten Sie Insider-Informationen aus erster Hand. Ich selbst musste mit einem meiner früheren Unternehmen Insolvenz anmelden. Mir ging es hundeelend. Damals war ich am Boden, seelisch und finanziell. Heute stehe ich besser da denn je. Denn eines ist wichtig: Je besser man sich auf eine Pleite vorbereitet, desto schneller und reibungsloser gelingt der Neuanfang.

Auch wenn Ihre Gläubiger das ganz anders sehen und Sie am liebsten in die Gosse treten würden: Pleite zu machen ist kein Verbrechen. Sie haben das Recht auf einen Neuanfang. Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, wissen Sie, wie Sie sich hundertprozentig gegen Gläubigerangriffe schützen und Ihr wirtschaftliches Comeback einleiten können.

Die Insolvenz abwehren auf einen Blick:

  1. Es wirkt vorbeugend. Manche Pleite hat ewas von einer Prophezeiung, die sich selbst erfüllt. Nur weil Sie befürchten, bald pleite zu sein, muss es nicht unweigerlich dazu kommen. Mein Buch lässt Sie zweifelfrei erkennen, ob Ihnen tatsächlich die Zahlungsunfähigkeit droht.
  2. Es richtet Sie rechtlich gegen Gläubigerangriffe ein. Eines ist sicher: Sobald die Zeichen auf Pleite stehen, schießen sich Ihre Gläubiger auf Sie ein. Gut, wenn Sie dann rechtzeitig für einen dicken Schutzpanzer gesorgt haben, an dem jeder Angriff abprallt. In meinem Buch zeige ich Ihnen Schritt für Schritt und leicht verständlich, welche rechtlichen Schritte Sie vorab einleiten müssen – zu Ihrem eigenen Schutz.
  3. Es zeigt Ihnen klare Perspektiven für einen Neubeginn. Noch mal, ganz deutlich gesagt: Pleite zu gehen ist keine Schande. Auch in solch einem Fall haben Sie jedes Recht, noch einmal auf »Los!« zurückzugehen und das Spiel von vorne zu beginnen. Lassen Sie sich von mir raten, wie Sie dabei am effektivsten vorgehen.

Denken Sie in Ihrer Lage immer an die Gebrüder Albrecht: Die gingen sogar gleich zwei Mal mit Pauken und Trompeten unter. Erst nach diesen beiden Pleiten schafften sie den Durchbruch – und sind heute dank ihres ALDI-Geschäftsmodells Multimillardäre. Sie sehen: Alles halb so schlimm!

Alle Hilfsmittel, die im Buch beschrieben werden, bekommen Sie kostenlos auf CD-ROM und mit dem Download-Paket. So können Sie ohne Zeitverlust damit anfangen, Ihre Pleite entweder abzuwenden oder sich perfekt darauf vorzubereiten.

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, 243 Seiten mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-18-4

Insolvenz - Sanierung - Krise

Weitere interessante Informationen