Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Erfahrung ist das, was man kriegt, wenn man nicht bekommt, was man will.«

Audio-Informationen

Antrag bei Behörden stellen

Antrag bei Behörden stellen ist Ihr Recht

So machen Sie als Bürger unwilligen Beamten und querschießende Behörden Beine!

Haben Sie Ärger mit Ämtern, Behörden, Beamten oder Gerichten? Bekommen Sie den Eindruck, dass diese Bürokraten mit Ihnen machen können, was sie wollen? Verzweifeln Sie nicht! Machen Sie Ihren Widersachern richtig Beine – durch korrekt formulierte Anträge!

Ein korrekt formulierter Antrag nämlich muss von einem Beamten beschieden werden. Ohne Wenn und Aber. Das macht Arbeit. Und nichts hassen Staatsdiener mehr als unnötige Mühe. Resultat: Um möglichst rasch ihren bequemen Trott wiederzubekommen und um des lieben Friedens willen, gehen Beamte nach einem Antrag oder einer Dienstaufsichtsbeschwerde liebend gern auf die Position des Bürgers oder der Bürgersinn ein.

Mit Methode Antrag bei Behörden stellen

Das macht den Antrag zur einer höchst effektiven Waffe im Kampf gegen den alltäglichen Behörden-Wahnsinn! Sogar vor Gericht verbessert der Antrag Ihre Position als Be- oder gar Angeklagter enorm.

Dieses Buch »Die Macht des Antrags« hilft Ihnen, sich bei Auseinandersetzungen mit Behörden, Beamten und Gerichten durchzusetzen – auf ganzer Linie!

Im Rechtssystem: Antrag bei Behörden stellen

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Software zum Download
 (Betriebssystem Windows)

Clever Anträge stellen

Weitere interessante Informationen