Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

Newsletter-Archiv
< zur Hauptübersicht | < zu 2013

weitere Jahre:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011

20.06.2013

Ab jetzt keine neue Pleite mehr!

Rademacher TVVideo starten>

Ab jetzt keine neue Pleite mehr!

Was musste ich vor ein paar Tagen im Mittelteil der BILD-Zeitung als Überschrift lesen? Schlagerstar Jürgen Marcus ist pleite: Insolvenz-Verfahren! Und so tönte das Spottlied im eigentlichen Artikel weiter: »Eine neue Pleite ist wie ein neues Leben … Jetzt ist Jürgen Marcus pleite und muss nun sechs Jahre lang mit rund 800 € im Monat auskommen, weil er seine Schulden nicht bezahlen kann und gegen ihn ein Insolvenzverfahren eingeleitet ist.«

Traurig, traurig! Mit diesem Trauermarsch hat Jürgen Marcus alles andere als einen Hit gelandet. Aber von solchen Flops höre ich selbst immer wieder: Die meisten Schuldner rennen zuerst von Pontius nach Pilatus. Und welchen zweifelhaften Rat bekommen sie dann zu hören? Sie mögen doch einfach Insolvenz anmelden – egal, wie hoch die Schulden wirklich sind.

Das freche Geschmalze von Schuldnerberatern oder Schuldnerberatungen mündet dann meistens in dem verlockenden Sirenen-Gesang, dass die Insolvenz-Aspiranten nach sechs Jahren ja wieder schuldenfrei seien. Diese Aussage ist aber ebenso nur eine Halb-Wahrheit wie die rosaroten Herz-Schmerz-Rhythmen einer bundesdeutschen Hitparaden-Schnulze. Die Realität klingt eher nach knochenhartem Punk-Rock: denn nach Ablauf dieser sechs Jahre haben Sie noch einmal 5 bis 6 Jahre vor sich, in der der hässliche Lied-Text von Ihrer Insolvenz als Evergreen weiterhin Ihre SCHUFA-Auskunft verunziert. Das Ende vom Lied heißt also: Sie sind um die 11 (!) Jahre lang gebrandmarkt! Und in dieser Zeit fährt bei Ihnen in Sachen Kredit jeder Zug garantiert nach nirgendwo!

Ob ich Ihnen von solch einer Bredouille auch ein Lied singen kann? Leider nein. Denn ich bin trotz 2,36 Millionen € Schulden einen wesentlich einfacheren Weg gegangen: Ich habe mir von Insolvenzverwaltern nie die Verwendung meines eigenen Einkommens vorschreiben lassen. Ich lasse mir doch nicht von anderen diktieren, wohin meine Gelder fließen! Meinen riesigen Schuldenberg von 2,36 Millionen € habe ich zudem über Jahre hin über Vergleiche abbezahlt – und unterm Strich nur etwas über 129.000 € wirklich bezahlen müssen. Und schon nach der Hälfte der Zeit hatte ich eine blütenweiße, reine SCHUFA! Es waren überhaupt keine Eintragungen über Schulden mehr vorhanden. Das ist bis heute so geblieben. Und wie ich das gemacht habe, das habe ich für jeden Schuldner so offen gelegt wie beim Skat ein Null ouvert: in meinem Buch »Die Macht des Schuldners«. Übernehmen Sie die Strategien einfach wie eine Blaupause.

Plagen Sie Schulden? Und wissen Sie nicht, wie Sie die im Moment begleichen sollten? Tappen Sie bitte nicht in die tückischen Beratungsfallen der Schuldnerberater und Schuldnerberatungen. Vor allem, wenn diese geldabsaugenden Raffkes für Ihre Tätigkeiten auch noch Geld von Ihnen verlangen. Lesen Sie zunächst lieber mein Buch »Die Macht des Schuldners«. Unbedingt!

Denn mit meinem Ratgeber gehen Sie als aufgeklärter, mündiger und souveräner Schuldner in jede Vergleichs-Verhandlung mit Ihren Gläubigern. Und Sie werden sehen: Wenn Sie diese Methoden, diese Techniken und dieses System nutzen, wird auch der hartnäckigste Gläubiger einlenken. Mehr noch: Er wird Ihnen sogar dabei helfen, Ihre Schulden in kürzester Zeit zurückzahlen zu können – und zwar deutlich kürzer als diese ca. elf Jahre Insolvenzverfahren einschließlich Nachwehen.

Denken Sie immer daran: Schuldenprobleme sind Ihre Probleme! Es liegt in Ihrer Macht, diese unangenehme Schuldensituation aus der Welt zu schaffen. Machen Sie sich zunächst einmal darüber schlau, wie Sie Ihre Schulden am besten regulieren können. Und dann nehmen Sie das Heft entschlossen in die Hand!

Ich verspreche Ihnen: Dabei kommt bedeutend mehr für Sie heraus, als Sie im Moment noch glauben mögen. Vor allem werden Sie Ihre Ansichten über Schulden total ändern. Dann werden meine selbst komponierten »Melodien für Millionen – im Soll« Ihr ganz persönlicher Top-Schlager werden. Stimmen Sie schon mal nach meinem Schulden-Credo ein: »Schulden stehen nur auf dem Papier und liegen nicht vor der Haustür!« 

Eliminieren Sie Ihren Schuldenberg jetzt selbst – mit meinem Ratgeber: »Die Macht des Schuldners«.

Lieber Leser

Ihre Schulden schmelzen wie Schnee in der Sonne!

  • Nehmen Sie eine neue geistige Einstellung zu Ihren Schulden ein – und bekommen Sie dadurch Ihre Probleme endlich in den Griff!
  • Schaffen Sie Ihre Schuldenprobleme vom Tisch – ohne die entwürdigenden Nachteile des gesetzlichen Insolvenzverfahrens!
  • Stellen Sie die Weichen für Ihren wirtschaftlichen Neuanfang – und genießen Sie wieder mehr Lebensqualität!

Egal, wie viele Schulden Sie gerade haben: Die Macht über Ihre Gläubiger wird noch weitaus größer sein!

Die meisten Menschen mit Schulden wähnen sich in der Rolle des hoffnungslos Unterlegenen. Wahrscheinlich glauben auch Sie gerade in diesem Moment, dass Ihre Gläubiger prinzipiell immer am längeren Hebel sitzen.

Sie liegen völlig falsch. Denn im Wahrheit haben Sie eine schier ungeheure Macht – die Macht des Schuldners!

Lesen Sie mein erstaunliches Buch »Die Macht des Schuldners«. Erfahren Sie, wie ich, als ganz normaler »Mann aus dem Volk«, es geschafft habe, über 2,36 Millionen Euro Schulden aus der Welt zu schaffen – ohne Schuldnerberater, ohne Einbußen an Lebensqualität, ohne Privatinsolvenz! Einzig und allein mit der Macht, die auch Sie bereits besitzen, ohne es zu ahnen.

In meinem einzigartigen Ratgeber zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie ich mich zielstrebig aus dem Sumpf meiner Schulden herausgerettet habe. Ganz aus eigener Kraft, ohne fremde Hilfe. Sie müssen diese Schritte nur nachmachen, um Ihre eigenen Schulden ein für alle Male loszuwerden!

Wissen Sie, was das Wichtigste ist, um mit Ihren Schulden fertig zu werden? Nein – an viel Geld zu kommen, das ist es nicht. Es gibt etwas, was viel entscheidender für Ihre Zukunft ist: Sie müssen Ihre geistige Einstellung zu Ihrem Problem ändern.

Auch für mich war das der Wendepunkt. Vorher hatten mich meine Schulden fast umgebracht. Über 2 Millionen Euro Schulden steckt man nicht mal so eben weg. Folge: Depressionen, Alkohol, angstdurchwachte Nächte. All das kennen Sie wahrscheinlich selbst.

Als mir aber in einem Gespräch mit einem meiner Gläubiger klar wurde, dass in Wahrheit ich, der Schuldner, alle Fäden in der Hand halte, änderte sich meine Situation fast schlagartig. Und zwar zum Guten!

Lassen Sie sich von der »Macht des Schuldners« zeigen, wie auch Sie Ihre geistige Einstellung ändern. Alles andere kommt dann fast von allein …

  • Dieses Buch wird Sie aus Ihrer Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit herausreißen und Ihnen neue Energie verleihen. Sie werden Ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und Ihre Schulden vom Tisch räumen – aus eigener Kraft.
  • Sie werden lernen, wie Sie optimal mit Ihren Gläubigern reden – so dass diese gar nicht anders können, als einem sehr, sehr guten Vergleich zuzustimmen. Nur Mut! Vertrauen Sie voll und ganz Ihrer »Macht des Schuldners«! Damit habe ich, Wolfgang Rademacher, es geschafft, meine Millionen-Schulden loszuwerden, wobei ich nur einen Bruchteil der Schuldensumme tatsächlich zurückgezahlt habe. 
  • Umgehen Sie die tückischen Klippen des gesetzlichen Insolvenzverfahrens, das Sie auf Jahre hinaus entmündigt. Sie können Ihre Schulden auch anders loswerden und zugleich Ihr eigener Herr bleiben – dieses Buch zeigt Ihnen, wie.
  • Selbst wenn Sie Schulden haben, müssen Sie keineswegs auf Lebensqualität verzichten. Sie haben sogar ein Recht darauf. Einigen Sie sich mit Ihrem Gläubiger auf eine faire Art und Weise, die beiden Seiten hilft. Dieses Buch versorgt Sie mit allen Informationen, die Sie dazu brauchen.

Ich bin beileibe kein Übermensch. Auch ich wäre beinahe an meinen Schulden zugrunde gegangen. Aber indem ich das Wissen aus »Die Macht des Schuldners« beherzt eingesetzt habe, konnte ich mich von meinem Schulden-Mühlstein um meinen Hals befreien. Das schaffen auch Sie!

Machen Sie jetzt den ersten Schritt in ein Leben ohne Schulden – lesen Sie »Die Macht des Schuldners«!

Auf CD-ROM oder im Download-Paket finden Sie alle im Buch beschriebenen Werkzeuge. Damit fällt es Ihnen, lieber Leser, noch leichter, Ihre Schulden endlich loszuwerden.

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-04-7

Weitere interessante Informationen