Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

Newsletter-Archiv
< zur Hauptübersicht | < zu 2013

weitere Jahre:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011

14.03.2013

Schnelle und einfache Schuldenbefreiung

Rademacher TVVideo starten>

Schnelle und einfache Schuldenbefreiung

Sie haben Schulden? Sie wollen diese Schulden loswerden? Das schaffen Sie! Dazu brauchen Sie noch nicht mal einen tollen Rechtsanwalt oder sonstigen Juristen. Kostenträchtige Schuldnerberater oder öffentliche Schuldenberatung können Sie sich ebenfalls sparen. Denn das System, wie man seine Schulden los wird, geht ganz anders. Viel einfacher. Viel preiswerter. 

Mit meinem Ratgeber »Hohe Schuldenvergleiche über dritte Personen« werden Sie einen außergerichtlichen Schuldenvergleich mit hohem Schuldenerlass erzielen. Klipp und klar: Dieses exklusive Wissen ermöglicht Ihnen über einen Schuldnervergleich eine Schuldenbefreiung, die Ihre kühnsten Erwartungen übertrifft – Sie werden den größten Teil der Forderungen gegen Sie endgültig los. Ohne Insolvenzverfahren!

Mit diesen Methoden und diesem System habe ich außergerichtlich für einige Betroffene Schuldenvergleiche erzielt. Resultat: Diese Menschen wurden von ihren restlichen Schulden befreit. Und das Gute daran: In keinem dieser Fälle musste ein Insolvenzverfahren durchgeführt werden. Auch Sie können auf diese Art und Weise die Ursprungsforderungen Ihrer Gläubiger problemlos zusammenschmelzen – auf 20 bis höchstens 30 %! Und das über eine Einmal- oder über Ratenzahlungen zu deutlich reduzierten Bedingungen. Wenn das keine cleveren Vergleiche sind! 

Die Argumente aus diesem Buch greifen selbst in »aussichtslosen« Fällen. Damit habe ich bislang noch jeden Gläubiger bewegt, auf 70 – 80 % seiner Forderungen zu verzichten. Und alle Vergleiche sind dann von den Schuldnern tatsächlich – meistens in Raten – bezahlt worden.

Dieser Ratgeber »Hohe Schuldenvergleiche über dritte Personen« zeigt Ihnen, wie Sie die Verhandlungen zum Schuldenvergleich so geschickt führen, dass Ihre Gläubiger vom allerschlimmsten Fall überzeugt sind: nämlich ohne einen Vergleich völlig leer auszugehen. 

Diese Überzeugungsarbeit gelingt Ihnen dank meines Ratgebers ohne große Mühe! Gemäß der Lebensweisheit »Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach« werden Ihre Gläubiger auf einen wesentlichen Teil ihrer Forderungen verzichten. Angesichts meiner Argumente sind die Gläubiger bereit, einer Schuldenreduzierung auf 25 % und weniger zuzustimmen. 

Nutzen Sie mit diesem ausgeschlafenen, praxisbewährten System die Vorteile des Schuldenvergleichs! Denn der außergerichtliche Schuldenvergleich bietet Ihnen einige wesentliche Vorteile gegenüber einer Insolvenz:

  • Sie ersparen sich ein zeit- und kostenaufwändiges Insolvenzverfahren
  • Ihre Schuldbefreiung tritt bei einer Einmalzahlung deutlich schneller ein: 10 – 14 Wochen statt 6 Jahre
  • Schuldbefreiung trotz Forderungen, die nicht unter die Restschuldbefreiung fallen
  • Ihr Schufa-Eintrag wird wesentlich schneller entfernt
  • Der außergerichtliche Vergleich ist diskreter: Ihre Entschuldung wird nicht offenbart
  • Sie müssen Ihre wirtschaftlichen Einkommens- und Vermögensverhältnisse nicht gerichtlich preisgeben
  • Er ist meistens günstiger: Sie sparen die Gerichtskosten, die zum Abschluss oft über 2.500 € und mehr betragen

Und es kommt noch besser: Wenn Sie so vorgehen, wie ich es empfehle, werden Sie keinen Betrag aufwenden oder berappen müssen, der über der Pfändungsfreigrenze liegt. Ebenso fällt die gesetzliche Restschuldbefreiung bei einem Insolvenzverfahren vollkommen weg. Unabhängig von dem Betrag, den Ihre Gläubiger über diesen Vergleich zurückbekommen. Sie müssen also nur den ausgehandelten Vergleichsraten nachkommen! 

Lieber Leser

Rekordverdächtig: So fallen sogar Mammut-Schulden zusammen wie ein Kartenhaus – schnell und sicher!

  • Lassen Sie sich nicht länger von hohen Schulden kleinkriegen – sondern kriegen Sie Ihre Schulden klein!
  • Zahlen Sie höchstes ein Viertel der Ursprungsforderung – mit einem legalen Trick, den kein Jura-Studium der Welt vermittelt! 
  • Legen Sie die Angst vor Zwangsvollstreckung, Insolvenzverfahren oder eidesstattlichen Versicherung endgültig ad acta! 

Will ich Sie hier aufrufen, Ihre Schulden nicht zu bezahlen? Keineswegs. Ihr Gläubiger ist im Recht, wenn er das Geld von Ihnen zurückhaben will, das Sie ihm schulden.

Aber: Sie müssen deshalb auch nicht gleich Ihre komplette Existenz aufgeben. Sie haben ein Recht auf Leben – auf ein menschenwürdiges dazu. Mein Ratgeber bringt diese höchst unterschiedlichen Positionen unter einen Hut: Ihr Gläubiger geht nicht leer aus – und Sie haben wieder finanziell Luft und eine Perspektive!

Zugegeben: Was Vergleiche angeht, zeigen sich nicht wenige Gläubiger äußerst störrisch. Sie sehen einfach nicht ein, dass sie sich mit ihrer Totalverweigerung selbst ins eigene Fleisch schneiden und dass ihnen ein »finanziell toter« Schuldner keinen Cent einbringt. An diesen Staarköpfen sind schon manche Schuldenvergleiche gescheitert.

Aber das ist Schnee von gestern – dank meines genialen Ratgebers »Hohe Schuldenvergleiche über dritte Personen«. Wenden Sie diese Strategien an! Sie werden sehen, dass sogar die absoluten »Dickschädel« unter Ihren Gläubigern einlenken und Vergleichen zustimmen, die Ihre Schulden verschwinden lassen wie Morgentau im Sonnenschein.

Ich bin nicht umsonst Deutschlands Schuldner-Ratgeber Nr. 1 geworden. Sie können mir also vertrauen: Wenden Sie diese geheimen Methoden an – und sogar die härteste Abwehrbastion fällt in sich zusammen.

  • Sie werden Vergleiche erzielen, von denen andere in Ihrer Lage noch nicht einmal zu träumen wagen. Und zwar mit Methoden, von denen kein hauptberuflicher Jurist auch nur den leisesten Schimmer hat.
  • Versetzen Sie Ihren Schulden den Knockout – wie hoch sie auch sein mögen. Sie können bis zu 80 % Ihrer Schulden ins Nirwana schicken. Legal und sicher!
  •  Diese Methoden funktionieren sogar bei Gläubigern, die sich bislang ausgesprochen halsstarrig zeigen – z. B. knallharte Inkassobüros. Das ist kein Wunschdenken – das ist nachweisliche Realität!

Schulden eingekocht, Gläubiger weichgekocht: Diesen raffinierten Winkelzug werden Sie auf dem gesamten deutschsprachigen Büchermarkt kein zweites Mal finden. Sondern einzig und allein in dieser einzigartigen Insider-Depesche. Es wäre doch jammerschade, wenn Sie an hohen Schulden oder bockigen Gläubigern zugrunde gingen, nur weil Sie diese genialen Insider-Techniken nicht kennen. Also, greifen Sie zu!

Auf CD-ROM, aber auch im Download-Paket finden Sie alle Werkzeuge, die im Buch beschrieben werden. So können Sie, lieber Leser, gleich damit anfangen, unglaublich hohe Schuldenvergleiche auszuhandeln.

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Insider-Depesche DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-72-6

Weitere interessante Informationen